emu5.de

Damals war es Triathlon. Heute ist es Emu5.de
Aktuelle Zeit: 26 Aug 2019 04:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 326 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was lest ihr gerade so?
BeitragVerfasst: 10 Okt 2018 11:51 
Offline
Zu-blöd-zum-Schwimmen-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2009 18:45
Beiträge: 4141
runningmaus hat geschrieben:
Eine Leseprobe von:

Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid: von Fredrik Backman


Eine 77 jährige Oma bringt ihrer 7 jährigen Enkelin etwas über Krebs, das Leben und das Sterben bei.
Hat was, die Leseprobe.

Ich hab das ganze Buch gelesen. Es ist wirklich großartig!
Von dem Autor ist auch „Ein Mann namens Oove“
Auch sehr gut!

_________________
Innez eigener Freufaden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was lest ihr gerade so?
BeitragVerfasst: 18 Okt 2018 16:30 
Offline
Eiermann U5 Emu
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jun 2007 10:24
Beiträge: 3977
Wohnort: skog
Eine Stellenanzeige:

Fahrradmechatroniker

:chris76 :chris76 new generation jobs :chris76 :chris76

_________________
Wennst was machst, mach's gern. Machen mußt 'es eh!
(Dem Fritz Engelhardt seine Mutter)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was lest ihr gerade so?
BeitragVerfasst: 21 Nov 2018 09:43 
Offline
Admin-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 21 Jun 2004 11:00
Beiträge: 22182
Bild

Prof. Dr. Christoph Butterwegge und andere Autoren gehen auf die Problematik der sich in Deutschland spaltenden Gesellschaft und deren Folgen ein, speziell auf das Erstarken des Nationalismus und Rechtspopulismus. Tatsächlicher Auslöser ist der seit ca. 30 Jahren weltweit umsichgreifende Neoliberlismus, der auch in Deutschland kaum ernsthaft hinterfragt wird, sondern quasi als Naturgesetz behandelt wird. Darauf aufbauend wird weitgehend privatisiert und soziale Leistungen abgebaut. Was in der breiten Öffentlichkeit als politischer Fehler empfunden wird, ist aus einer anderen Perspektive, nämlich aus Sicht der mächtigen Nutznießer und Profiteure, deutlicher politscher Erfolg und so gewollt.

Butterwegge wurde von den Linken als Bundespräsident vorgeschlagen. Aus seiner Sicht nur deshalb, um in der Öffentlichkeit auf die Problematik hinweisen zu können.

Hat man bereits Bücher zu diesem Thema gelesen, ist dieses nicht unbedingt notwendig. Ansonsten ist es ein schöner Einstieg.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was lest ihr gerade so?
BeitragVerfasst: 03 Jul 2019 09:34 
Offline
Admin-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 21 Jun 2004 11:00
Beiträge: 22182
Bild

Prof. Rainer Mausfeld geht in diesem Buch besonders darauf ein, wie Angst bewusst erzeugt und gesteuert wird, um Interessen durchzusetzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was lest ihr gerade so?
BeitragVerfasst: 16 Jul 2019 08:35 
Offline
Admin-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 21 Jun 2004 11:00
Beiträge: 22182
Bild

Von ihr habe ich auch schon "Die Schock-Strategie" und "No Logo!" gelesen.

"Die weltbekannte Aktivistin und Bestseller-Autorin Naomi Klein (›No Logo!‹) weckt uns mit ›Die Entscheidung. Kapitalismus vs. Klima‹ aus der kollektiven Ohnmacht angesichts der Klimakatastrophe. In einer packenden Vision zeigt sie, dass wir uns dieser existentiellen Herausforderung stellen können. Wir müssen unser Wirtschaftssystem des Immer-mehr aufgeben und etwas radikal Neues wagen. Denn überall auf der Welt gibt es bereits überraschende und inspirierende Alternativen.
Brillant gedacht, fundiert recherchiert, hoffnungsvoll und spannend. Ein Buch, das aufrüttelt und Lust auf die Zukunft macht.
Vergessen Sie alles, was Sie über den Klimawandel zu wissen meinten: Es geht nicht nur um CO2-Emissionen, es geht um den Kapitalismus!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was lest ihr gerade so?
BeitragVerfasst: 21 Jul 2019 10:19 
Offline
Admin-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 21 Jun 2004 11:00
Beiträge: 22182
Bild

Der emeritierte Prof. Jean Ziegler von der Uni Genf, der von 2000-2008 UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung war, spannt den Bogen von den Anfängen des Kapitalismus, über die Erfolge technischer und wissenschaftlicher Errungenschaften und die Ausweitung des Kapitalismus hin zum Neoliberalismus und die heutigen, negativen weltweiten Auswirkungen*. Am Ende gibt er einen hoffnungsvollen Ausblick. Im Grunde also alles längst bekannt und beschrieben. Neu ist lediglich der einfache und beispielhafte Schreibstil, da das Buch aus einer Konversation mit seiner Enkelin hervorgeht.
Laut der Stuttgarter Bücherei, in der ich es gestern Abend kaufte, gibt es "im ersten Stock einen Stapel mit 15 Exemplaren". Oben angekommen fand ich noch 2. Das deckt sich mit meinen Erfahrungen als Amazon-Gebrauchtwarenverkäufer :laugh: . Ich vermute, das Buch habe ich bis heute Abend für einen guten Preis wieder verkauft (als Schnell- und Vielleser las ich die 130 Seiten in 2 Stunden)

*) Auf Seite 90 u. 91 wird sogar das "Shithole country" (Trump) einer mir sehr nahestehende Person erwähnt und was Franzosen und Amerikaner schon mal unter gemeinsamer Aussenpolitik verstehen. Als ich die Seiten der mir sehr nahestehende Person zeigte, lachte sie nur auf und sagte "You Idiot! I told you!" :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was lest ihr gerade so?
BeitragVerfasst: 27 Jul 2019 09:38 
Offline
Admin-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 21 Jun 2004 11:00
Beiträge: 22182
keko hat geschrieben:
Bild

Der emeritierte Prof. Jean Ziegler von der Uni Genf, der von 2000-2008 UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung war, spannt den Bogen von den Anfängen des Kapitalismus, über die Erfolge technischer und wissenschaftlicher Errungenschaften und die Ausweitung des Kapitalismus hin zum Neoliberalismus und die heutigen, negativen weltweiten Auswirkungen*. Am Ende gibt er einen hoffnungsvollen Ausblick. Im Grunde also alles längst bekannt und beschrieben. Neu ist lediglich der einfache und beispielhafte Schreibstil, da das Buch aus einer Konversation mit seiner Enkelin hervorgeht.
Laut der Stuttgarter Bücherei, in der ich es gestern Abend kaufte, gibt es "im ersten Stock einen Stapel mit 15 Exemplaren". Oben angekommen fand ich noch 2. Das deckt sich mit meinen Erfahrungen als Amazon-Gebrauchtwarenverkäufer :laugh: . Ich vermute, das Buch habe ich bis heute Abend für einen guten Preis wieder verkauft (als Schnell- und Vielleser las ich die 130 Seiten in 2 Stunden)

*) Auf Seite 90 u. 91 wird sogar das "Shithole country" (Trump) einer mir sehr nahestehende Person erwähnt und was Franzosen und Amerikaner schon mal unter gemeinsamer Aussenpolitik verstehen. Als ich die Seiten der mir sehr nahestehende Person zeigte, lachte sie nur auf und sagte "You Idiot! I told you!" :lol:


Ich gelesen, meine Tochter gelesen, ein Kommilitone meiner Tochter gelesen.
Auf Amazon angeboten für 9€ (Kaufpreis 15€). Nach 3h verkauft :lookaroun:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was lest ihr gerade so?
BeitragVerfasst: 27 Jul 2019 17:24 
Offline
Eiermann U5 Emu
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jun 2007 10:24
Beiträge: 3977
Wohnort: skog
Gewinnmaximierung! Was ist so schlimm am Kapitalismus?

_________________
Wennst was machst, mach's gern. Machen mußt 'es eh!
(Dem Fritz Engelhardt seine Mutter)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was lest ihr gerade so?
BeitragVerfasst: 28 Jul 2019 10:24 
Offline
Admin-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 21 Jun 2004 11:00
Beiträge: 22182
Der Elch hat geschrieben:
Gewinnmaximierung! Was ist so schlimm am Kapitalismus?


Prinzipiell ist er für dich wahrscheinlich genauso wenig schlimm wie für mich, weil wir davon profitieren. Im Buch geht es auch teiweise um den Neokapitalismus, als eine Steigerung des Kapitalismus. Ein Wesen das Kapitalismus ist, dass er teilt, kurz gesagt in Gewinner und Verlierer. Sonst funktioniert das System gar nicht. Ein weiteres Wesen ist, dass er sich langfristig alles und jeden einverleibt, also auch momentane Profiteure wie dich und mich. Ein wachsender Teil Deutschlands bekommt dies schon zu spüren (bisher geschieht die Aufteilung [global] grob gesagt in nördliche und südliche Länder).

Kapitalismus und Gewinnmaximierung sind im Prinzip nicht schlecht, wenn man die Menschen am Erfolg teilhaben lässt. Das geschieht seit Jahren systematisch immer weniger. Durch den Neokapitalismus durchdringen zudem kapitalistische Marktprinzipien auch den öffentlichen und demokratischen Raum (Stichwort: Privatisierung).

Unser kapitalistisches System wird kaum hinterfragt, obwohl Flüchtlinge und Klimaerwärmung stark damit verbunden sind. Es ist geradezu typisch, dass man die Klimaveränderung mit einer CO2-Steuer bekämpfen will. Das sind kapitalistische Methoden. Und dass wir Kriegsflüchtlinge haben, die mit unseren Waffen für Öl aus ihren Häusern gebombt wurden, wird im Kern auch nicht angegangen. Stattdessen teilt man auch hier in wirtschaftlich nützliche und nicht verwertbare Flüchtlinge.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was lest ihr gerade so?
BeitragVerfasst: 28 Jul 2019 15:12 
Offline
Eiermann U5 Emu
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jun 2007 10:24
Beiträge: 3977
Wohnort: skog
Es ging in meinem Post nur um den Wiederverkauf deines Buches

_________________
Wennst was machst, mach's gern. Machen mußt 'es eh!
(Dem Fritz Engelhardt seine Mutter)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was lest ihr gerade so?
BeitragVerfasst: 28 Jul 2019 15:48 
Offline
Admin-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 21 Jun 2004 11:00
Beiträge: 22182
Der Elch hat geschrieben:
Es ging in meinem Post nur um den Wiederverkauf deines Buches


Ach so... da war ich im falschen Modus :lol:

Ich übernehme immer den Höchstpreis, den mir Amazon anbietet. "Diese Bücher" haben einen guten Wiederverkaufswert.

Es war für mich ziemlich überraschend, dass viele kritische Gedanken, die man sich macht oder über die man sich mit anderen austauscht oder in Foren liest, längst ausformuliert, weiter- und quergedacht in Büchereien herumstehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 326 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 41 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by php.BB © 2000, 2002, 2005, 2007 php.BB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de