emu5.de

Damals war es Triathlon. Heute ist es Emu5.de
Aktuelle Zeit: 03 Apr 2020 05:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 202 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der Coronavirus-Thread
BeitragVerfasst: 23 Mär 2020 19:55 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 07:56
Beiträge: 8150
Wohnort: Mainspitze
Das mit dem Hackathon WirVsVirus ist ja eine tolle Sache :tomtiger
Toll, dass du dabei warst :beer

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2019: Lauf nach Mainz und zu den Wikingern
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Coronavirus-Thread
BeitragVerfasst: 23 Mär 2020 20:01 
Offline
Das Crash Emu
Benutzeravatar

Registriert: 09 Sep 2004 11:00
Beiträge: 9396
Wohnort: Flake
captainbeefheart hat geschrieben:
Ich sehe auch noch einen wesentlichen Punkt in den volkswirtschaftlichen Verwerfungen, die kommen werden. Die Gesundheitsbranche haben wir im Verhältnis zu anderen Branchen in den letzten Jahrzehnten ziemlich stiefmütterlich f. Ich denke ,ein Learning aus dem ganzen Desaster ist, dass wir uns das (selbst auf dem vergleichsweise hohem Niveau in D) nicht mehr leisten können. Hier wird es volkswirtschaftliche einen Umpriorisierungsprozess geben.


Priorisierungen und Umdenken findet jetzt schon teilweise statt, und das nicht nur im gesundheitlichen Sektor
Meine Frau ist Lehrerin und macht jetzt viel Fernunterricht mit Videos und extra ausgearbeiteten Hilfen.

Heute war Elternsprechtag, natürlich telefonisch... und durch die Bank weg ist der vormals oft fehlende Respekt vor dem Beruf urplötzlich verschwunden.
Der hochbegabte Leonard Tiberius wird wohl doch nicht gemobbt, er ist einfach eine kleine Kackbratze. "Wieviele davon haben Sie in der Klasse?" "Sechsundzwanzig." "Oh mein Gott." ;)

In anderen, bislang weniger angesehen Berufen wie Abfallentsorgung, Landwirtschaft und eben den unterbezahlten und auf Wirtschaftlichkeit getrimmten medizinischen Berufen wird dieser Respekt auch wiederkehren. Bleibt nur zu hoffen, dass es auch mehrere Jahre so bleibt, der Mensch vergisst ja gerne und schnell.

_________________
Und meine Seele spannte
weit ihre Flügel aus
flog über alle Lande
als flöge sie nach Haus...

Joseph von Eichendorff


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Coronavirus-Thread
BeitragVerfasst: 23 Mär 2020 20:44 
Offline
Eiermann U7 Emu
Benutzeravatar

Registriert: 27 Mai 2005 11:00
Beiträge: 2520
Ich finde die 1,5 Meter Abstandsregelung sehr angenehm. Die könnte man für immer beibehalten. Mir persönlich sind Fremde schon viel zu oft viel zu nahe auf die Pelle gerückt.
Wirtschaftlich wird es ein ganz, ganz gruseliges Desaster geben. Italien wird pleite gehen. Die EU hat in der Krise gezeigt, für was sie gut ist: für nichts. Der Euro ist Geschichte. Die EU ist Geschichte. Das ist die gute Nachricht.
Nirgendwo sind mehr Nachrichten vom Kampf Griechenlands gegen die Invasoren an der türkischen Grenze mehr nachzulesen. Das Land kämpft offenbar allein. Die EU ist Geschichte. Das ist die gute Nachricht.
Wer vor 14 Tagen Ausgangsverbote noch für undenkbar hielt, sollte noch mal nachdenken. Geld abheben, Auto voll tanken. Selbstschutz. Der Firnis der Zivilisation ist dünn, sehr dünn.

_________________
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Coronavirus-Thread
BeitragVerfasst: 24 Mär 2020 12:32 
Offline
Das Kuba-Emu

Registriert: 03 Sep 2014 11:17
Beiträge: 460
Flow hat geschrieben:
HansM hat geschrieben:
Ein flächendeckende Impfung ist mE nicht notwendig. Am Anfang dürfte es reichen, die Leute mit Vorerkrankungen zu impfen. Wenn dann mehr Impfstoff zur Verfügung steht, alle 80+, dann 70+ usw.

Wie verhindert man exponentielle Ausbreitung ohne flächendeckende Impfung/Immunität ?


Man muss halt den R0-Faktor in Richtung kleiner Werte manipulieren. Das geht durch Kontaktverbote bzw. -einschränkung, sprich Isolation, Quarantäne, Ausgangssperren etc. Der Punkteplan der Bundesregierung geht in diese Richtung. Idealerweise weiß man, wenn man isolieren muss und kann den Rest sein Leben weiter leben lassen: testen, testen, testen, siehe süd-Korea.

Morgen Früh bin übrigens ich dran.


Zuletzt geändert von HansM am 24 Mär 2020 12:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Coronavirus-Thread
BeitragVerfasst: 24 Mär 2020 12:40 
Offline
Das Kuba-Emu

Registriert: 03 Sep 2014 11:17
Beiträge: 460
drullse hat geschrieben:
captainbeefheart hat geschrieben:
Ähnliches dürfe übrigens auch für Unternehmen gelten.

Wir machen das hier im Grunde schon so, momentan im "Maximalmodus". Wenn man das wieder ein kleines Stück hochfahren kann, kommen halt wieder vier Leute je Abteilung her statt wie jetzt einer.

Kann ich mir gut vorstellen.

Ob allerdings

Zitat:
Fußballspiele, IM Veranstaltungen, Westernhagen Konzerte etc.
lediglich
Zitat:
liebgewordene "nice-to-haves"
sind, da bin ich unsicher.

Natürlich geht das Leben problemlos weiter ohne diese Dinge aber auch da hängt ja eine nicht unerhebliche Wirtschaft hinter. Die Welt geht nicht unter, wenn dieses Jahr kein Challenge stattfindet - aber schau Dir mal an, was das für den Landkreis bedeutet. "Hochfahren" ist dann doch was Anderes...


"Nice to have" ist noch freundlich formuliert. Für mich sind gewisse Dinge das Zeichen einer dekandenten und fett gewordenen Überflussgesellschaft:

- Hundefriseure
- Personal Trainer für Hobby Athleten
- Sommeliers
- Firmen die Handtaschen für 2000 Euro verkaufen
- Nagelstudios
- Haute Couture, Models, Fashion week :kuebeln

Liste könnte ich quasi endlos fortführen.


Zuletzt geändert von HansM am 24 Mär 2020 12:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Coronavirus-Thread
BeitragVerfasst: 24 Mär 2020 12:43 
Offline
Das Kuba-Emu

Registriert: 03 Sep 2014 11:17
Beiträge: 460
crazy hat geschrieben:
Der hochbegabte Leonard Tiberius wird wohl doch nicht gemobbt, er ist einfach eine kleine Kackbratze. "Wieviele davon haben Sie in der Klasse?" "Sechsundzwanzig." "Oh mein Gott." ;)
.


Herrlich, made my day :laugh: :laugh:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Coronavirus-Thread
BeitragVerfasst: 24 Mär 2020 18:11 
Offline
Capoeira Emu
Benutzeravatar

Registriert: 19 Feb 2006 11:00
Beiträge: 8959
HansM hat geschrieben:
Flow hat geschrieben:
HansM hat geschrieben:
Ein flächendeckende Impfung ist mE nicht notwendig. Am Anfang dürfte es reichen, die Leute mit Vorerkrankungen zu impfen. Wenn dann mehr Impfstoff zur Verfügung steht, alle 80+, dann 70+ usw.

Wie verhindert man exponentielle Ausbreitung ohne flächendeckende Impfung/Immunität ?


Man muss halt den R0-Faktor in Richtung kleiner Werte manipulieren. Das geht durch Kontaktverbote bzw. -einschränkung, sprich Isolation, Quarantäne, Ausgangssperren etc. Der Punkteplan der Bundesregierung geht in diese Richtung. Idealerweise weiß man, wenn man isolieren muss und kann den Rest sein Leben weiter leben lassen: testen, testen, testen, siehe süd-Korea.

Morgen Früh bin übrigens ich dran.

Das ist schon klar.
Die Frage war ja, wann man damit aufhören kann ... ;)

R0 > 1 :

1. Stufe : radikale Maßnahmen (verordnet) - wenige Wochen
2. Stufe : effektive, "sozialveträgliche" Maßnahmen (zu großem Teil individuell getragen) - viele Monate
3. Stufe : Herdenimmunität nach flächendeckender Durchseuchung/Immunität - optimistisch im Laufe des nächsten Jahres zu erreichen

Die effektive R0 hängt ab von :

Virusspezifischen Eigenschaften
Verhalten/Maßnahmen zur Eindämmung
Quote Suszeptible/Immune

Wobei die eigentliche Definition von R0 letzten Punkt nicht miteinschließt, weshalb ich von "effektiver" R0 spreche. Also die Zahl der Menschen, die im Schnitt real von einem Infzierten angesteckt werden. Und auf die es letztendlich ja ankommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Coronavirus-Thread
BeitragVerfasst: 25 Mär 2020 10:12 
Offline
Admin-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 21 Jun 2004 11:00
Beiträge: 22350
Bein-Godik hat geschrieben:
... Die EU hat in der Krise gezeigt, für was sie gut ist: für nichts. Der Euro ist Geschichte. Die EU ist Geschichte. ...


Naja, soweit wird es meiner Meinung nach nicht kommen, aber dass sich die EU gerade schwertut, finde ich schon.
Es kommt mir vor, als wäre Söder wichtiger als von der Leyen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Coronavirus-Thread
BeitragVerfasst: 25 Mär 2020 18:37 
Offline
Das Kuba-Emu

Registriert: 03 Sep 2014 11:17
Beiträge: 460
keko hat geschrieben:
Bein-Godik hat geschrieben:
... Die EU hat in der Krise gezeigt, für was sie gut ist: für nichts. Der Euro ist Geschichte. Die EU ist Geschichte. ...


Naja, soweit wird es meiner Meinung nach nicht kommen, aber dass sich die EU gerade schwertut, finde ich schon.
Es kommt mir vor, als wäre Söder wichtiger als von der Leyen ;)


Wer ist von der Leyen? Ist das die Tante, deren Handydaten "praktischerweise "zufällig" gelöscht wurden?

So wie die Handydaten eines gewissen Herrn Scheuers, die auf wunderbare Weise ebenfalls "leider" gelöscht wurden? So kann er den Mautdebakel Kelch lächelnd an sich vorüber gehen lassen. Unsere Politiker, zum Teil OMG !

Und ja, die EU gibt bei der grenzüberschrittenden Krise ein armseliges Bild ab.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Coronavirus-Thread
BeitragVerfasst: 26 Mär 2020 10:06 
Offline
Admin-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 21 Jun 2004 11:00
Beiträge: 22350
HansM hat geschrieben:
Und ja, die EU gibt bei der grenzüberschrittenden Krise ein armseliges Bild ab.


Ich vermute, die EU muss sich erst mal sammeln und ist für solche unerwarteten "Einschläge" zu träge :lookaroun:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Coronavirus-Thread
BeitragVerfasst: 26 Mär 2020 13:26 
Offline
Das Kuba-Emu

Registriert: 03 Sep 2014 11:17
Beiträge: 460
keko hat geschrieben:
HansM hat geschrieben:
Und ja, die EU gibt bei der grenzüberschrittenden Krise ein armseliges Bild ab.


Ich vermute, die EU muss sich erst mal sammeln und ist für solche unerwarteten "Einschläge" zu träge :lookaroun:



Zitat:

Doch die Italienerinnen und Italiener sind sehr enttäuscht von Europa. Warum gibt es jetzt keine europäische Politik, warum koordiniert die EU nicht die Verteilung der Masken oder Beatmungsgeräte? Die EU hat versagt, die EU ist in dieser Krise nicht da. Nicht einmal symbolisch, nicht logistisch und auch nicht politisch. In diesem konkreten Moment merken wir: Europa existiert nicht.

https://www.zeit.de/politik/ausland/202 ... re/seite-3

So ähnlich sehe ich das auch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Coronavirus-Thread
BeitragVerfasst: 26 Mär 2020 18:14 
Offline
Das Rennsemmel-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 17 Jan 2005 11:00
Beiträge: 30248
Wohnort: Muria
Solange Politiker wie vdL oder Öttinger das irgendwas zu sagen haben, wird sich das auch nicht ändern.

_________________
Weiteratmen - DAS ist der Trick!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Coronavirus-Thread
BeitragVerfasst: 26 Mär 2020 18:19 
Offline
Das Kuba-Emu

Registriert: 03 Sep 2014 11:17
Beiträge: 460
Roth abgesagt wegen Corona.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Coronavirus-Thread
BeitragVerfasst: 26 Mär 2020 18:29 
Offline
Das Rennsemmel-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 17 Jan 2005 11:00
Beiträge: 30248
Wohnort: Muria
Ja, ich hatte es gestern schon hier gepostet aber da die Info dann als "noch nicht öffentlich" deklariert wurde, habe ich es wieder gelöscht.

Jetzt wird sich zeigen, was das Rennen wirtschaftlich für den Landkreis bedeutet. Schön ist anders.

_________________
Weiteratmen - DAS ist der Trick!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Coronavirus-Thread
BeitragVerfasst: 26 Mär 2020 22:33 
Offline
Das Jever-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 27 Apr 2005 11:00
Beiträge: 11260
Wohnort: In de Hel van Kasterlee
Heute waren im Rewe die Einkaufskörbe weg, es gibt nur noch Wagen. Da ich auf der Suche nach einem Korb eh schon hinter der Kasse angelangt war, wo die sich normalerweise stapeln, habe ich gleich in meinen Stoffbeutel eingepackt. Ist ein Einkaufswagen merklich hygienischer als ein Korb, weil man ihn zwischendurch auch mal wieder loslässt (und ihn dann der nächste angrabscht und aus dem Weg schiebt)?

_________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 202 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by php.BB © 2000, 2002, 2005, 2007 php.BB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de