emu5.de

Damals war es Triathlon. Heute ist es Emu5.de
Aktuelle Zeit: 19 Apr 2024 11:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 382 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus2022-->2023 hm... was?
BeitragVerfasst: 24 Feb 2023 10:14 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 08:56
Beiträge: 9011
Wohnort: Mainspitze
Guten Morgen!

Die kleine Sporteinheit letzte Woche, bzw deren Folgen, das war wie eine Art hoher Bauch Muskelkater.... So ein Engegefühl um die Brust....
Nicht gut .... Kombiniert nachher noch mit Metallgeschmack im Mund, Kurzatmigkeit, .... Nenene ..
Ich wurde immer kraftloser , schlief schlecht .... Plus 2 kg in 2 Tagen? Wie geht das denn?

An den drei folgenden Tagen war ich jeweils morgens bei der Hausärztin , EKG und Blutwerten sagten: das ist nichts , und nichts gefährliches! .... Und ich musste den Aufzug in den zweiten Stock nehmen, weil ich es nicht mehr schaffte über die Treppe mit Maske.

Nun, jedenfalls durfte ich über ein langes Wochenende im Krankenhaus einchecken, wo sie mich komplett auf den Kopf stellten, und nichts gefunden haben, außer ein paar Wassereinlagerungen, diese dummerweise auch in der Pleura, also um die Lunge herum.

Daher das enge Gefühl!

Viel Ruhe dort übers Wochenende, und noch einige Untersuchungen am Montag und Dienstag ergaben, ich habe weiterhin noch kein Corona und auch sonst nichts. Allerdings auch keine Ursache für den shice! ....
Die Wassereinlagerungen bauten sich nach und nach von alleine ab, .... Seit ich da raus bin, Dienstag Nachmittag, geht es noch besser.
Seit Mittwoch nehme ich eine ganz niedrig dosierte Entwässerungstablette, und es wird nun weiterhin besser :) ... Bin nun 3,5 kg leichter!
Leider habe ich während ich krank geschrieben war 6 Tage meiner Gleitzeit verloren.... So eine dämliche Regelung.
Aber egal, solange ich dann nun wieder gesund bin.

Heute bin ich mit einem Lächeln und endlich wieder einem guten Körper Gefühl aufgewacht :) ,
Es scheint, als würden die drückenden Wassereinlagerungen meinen Körper verlassen und mich endlich wieder beweglicher zurück lassen - lächelnd und voller Tatendrang. :)

Heute, und das Wochenende natürlich, habe ich noch frei , und weiß gar nicht so recht wofür ich den Tag nutzen soll :)
Bisher habe ich Vokabeln gelernt , mir war heute nach französisch ;) , gefrühstückt, die Spülmaschine gestartet und 2 Päckchen verpackt, aber noch nicht beschriftet ;) ...

Falls es wärmer oder sonniger wird , putze ich noch das Küchenfenster, mit Rahmen , der war Mal weiß! .... Raus mag ich auf jeden Fall noch :) .... Es wird noch eine Karte für in eins der Päckchen benötigt!

Liebe und zuversichtliche Grüße in die Runde! :tomtiger

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2023 - und Spaß
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus2022-->2023 hm... was?
BeitragVerfasst: 01 Mär 2023 08:39 
Offline
Oranje-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 06 Dez 2004 12:00
Beiträge: 10015
Wohnort: Ca. 300km von Noordwijk entfernt
Schön, dass es besser geht :yo:

Blöd, dass man nicht weiß, woher es kommt...so was macht mich ja immer verrückt...vergesse es dann aber nach 2 Wochen wieder :eins :pfeif

_________________
'Oranje-supporter lijdt in stilte en haalt nog een biertje


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus2022-->2023 hm... was?
BeitragVerfasst: 12 Mär 2023 17:57 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 08:56
Beiträge: 9011
Wohnort: Mainspitze
mhm... erstaunlicherweise finde ich es auch nicht mehr gar so schlimm, während ich mich zeitlich davon entferne.
Jedoch habe ich einige Arzttermine zum Abchecken gemacht.... und bin davor oder danach immer mal kurz im Gedanken-Karussell, dann danach isses dann wieder gut.... schon seltsam...

Die nun fast vergangene Woche war anstrengend, richtig viel in der Werkshalle gewesen, statt im Büro,
aber sportlich gesehen sogar ganz erfolgreich ;) : 10:44 h Sport , (meine Sportuhr meldet im Moment 1024 Intensitätsminuten :censored , die App zur Uhr rechnet aber auch besonders anstrengende Sachen doppelt :lol: - und bisher über 110.000 Schritte seit Montag, soviel habe ich selten :ja ... da blieb dafür diese Woche jegliches Lauftraining auf der Strecke.... ;) )
Ich habe mir deswegen an den Arbeitstagen jeweils eine Stunde "walking" angerechnet ;) , zusätzlich kommt noch einmal schwimmen, einmal Stabbi, eine Runde in der Muckibude (die erste seit Corona! :win ) und etwas Radeln dazu :smokin:
einen schönen Sonntag wünsche ich :tomtiger

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2023 - und Spaß
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus2022-->2023 hm... was?
BeitragVerfasst: 18 Mär 2023 15:37 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 08:56
Beiträge: 9011
Wohnort: Mainspitze
Wir haben eben bei unserer Radtour die ersten Schmetterlinge gesehen! und Häschen im Feld! und Rehe, und Schwäne, Störche, blühende Bäume .... ah.... overload Frühling.... so geil!
Bild Bild Bild

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2023 - und Spaß
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus2022-->2023 hm... was?
BeitragVerfasst: 21 Mär 2023 22:02 
Offline
Eiermann U5 Emu
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jun 2007 11:24
Beiträge: 4098
Wohnort: skog
Ich radle auf dem Weg ins Büro immer noch am Porree vorbei. Wintergemüse! :nono

_________________
Wennst was machst, mach's gern. Machen mußt 'es eh!
(Dem Fritz Engelhardt seine Mutter)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus2022-->2023 hm... was?
BeitragVerfasst: 22 Mär 2023 12:13 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 08:56
Beiträge: 9011
Wohnort: Mainspitze
Das Rhein Main Gebiet ist blüh-Technisch immer so 3 Wochen vorne dran! :D

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2023 - und Spaß
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus2022-->2023 hm... was?
BeitragVerfasst: 22 Mär 2023 22:34 
Offline
Eiermann U5 Emu
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jun 2007 11:24
Beiträge: 4098
Wohnort: skog
Drei Tage Home-Office, und schon war der Lauch auch hier verschwunden. Dafür hoppelte heute morgen ein dicker Feldhase vor mir über den Radweg - auf der Flucht vor einem Traktor. Wird scheinbar auch hier Frühling.

_________________
Wennst was machst, mach's gern. Machen mußt 'es eh!
(Dem Fritz Engelhardt seine Mutter)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus2022-->2023 hm... was?
BeitragVerfasst: 31 Mär 2023 15:01 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 08:56
Beiträge: 9011
Wohnort: Mainspitze
Hiho :)

Irgendwie war ich durch ein paar Tage mit einer kleinen depressiven Phase gegangen: Zwischendurch einfach mal keine Lust etwas zu lernen, etwas zu schreiben, keine Lust auf Essen zu den Mahlzeiten... (Snacks gehen natürlich immer :blush manchmal weiß ich, warum ich bin , wie ich bin :blush ) .

Diese Woche war ich außer der Reihe noch zur Krebsnachsorge, obwohl ich da nach nun 11 Jahren inzwischen raus sein sollte. Jedoch meinte meine Hausärztin und meine Krankenhaus-Ärzte nach dem Umfaller mit nach wie vor unklarer Ursache von Mitte Februar, das ich da noch einmal hin gehen sollte.
Jedenfalls sagt das MRT und die Ärzte, die es dort ausgewertet haben, daß auf den Bildern von meinem Hals nicht zu sehen sei, das da nicht hin gehören würde. Also, alles gut an dieser früheren Baustelle. Das war auch mein Gefühl. Außerdem machen Tumore keine Wassereinlagerungen in der Form, sagte die Dame im Sekretariat.
Ein Röntgenbild der Lunge von letzter Woche zeigt auch ganz klar, daß die Pleuraergüsse sich zurück gebildet haben: aber auch das weiß ich schon: Atmung und Körpergefühl sagen das ganz deutlich, .... aber wenn die Hausärztin halt eine "Verlaufskontrolle" haben will, die auf Bildern beruht, dann machen wir halt zwei Bilder ... :lol: Und die Bilder zeigen auch ganz deutlich, daß in dem Bereich keine weiteren zusätzlichen Schatten oder Objekte herumhängen, die da nicht sein sollten....

Langsam habe ich das Gefühl, mögliche Ursachen der heftigen Wassereinlagerungen von vor 7 Wochen haben sich nun alle davon gemacht - ebenso wie die Wassereinlagerungen :) , und ich kann mit meinem normalen Leben weiter machen. Es ist halt irgendwie blöd, dass es nun keine Ursachen oder Auslöser gibt, die ich Zukunft vielleicht vermeiden kann - außer Stress. Und den Stress habe ich nur selber identifiziert - die Ärzte sind scheinbar der Ansicht, das könne es nicht sein, es müsse eine organischere Ursache geben.... :roll:

Mitte April habe ich einen Besprechungstermin mit meiner Hausärztin über meinen Rehaantrag (gemeinsames fertig ausfüllen) und über das weitere Vorgehen.

Diese Woche Mittwoch mittags geht's mal wieder indisch essen mit den früheren Kollegen ... :P
Und Mittwoch Nachmittag treffe ich mich noch einmal auf einen Kaffee mit der Betriebs Seelsorgerin :drink ,
die bisherigen Gespräche mit ihr haben mir immer sehr gut getan. Vielleicht finde ich da besser heraus, wo ich hin will. :)

Meine Chefs habe ich darüber informiert, daß wenn mein Körper mich noch einmal so mit Stresssymptomen erschlägt, daß ich dann in Betracht ziehe, den Job zu verlassen.... Nun haben sie mir ein paar Tage später nicht nur mehr Information gegeben, über die aktuelle Lage mit den Vertragsverlängerungen... , sondern auch daß sie mich behalten möchten , und daß sie das nächste Mal, wenn etwas ist, daß richtig Stress macht, zuhören und reagieren werden.
Nicht so wie beim letzten Mal.... ;)

Wenn es doch zuviel wird, kann ich evtl die Stunden reduzieren auf 30 oder 20 h runter ... Muss ich halt sagen. Das haben sie halt angeboten -...Die Stunden sind mir rel egal. Aber denen war es wichtig eine Möglichkeit aufzuzeigen, denke ich :)

Ui, viel getippselt... kommt gut ins Wochenende! :tomtiger

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2023 - und Spaß
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus2022-->2023 hm... was?
BeitragVerfasst: 01 Apr 2023 07:49 
Offline
Aussenhundantrieb-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 23 Aug 2006 18:28
Beiträge: 8430
Wohnort: nicht auf dieser Welt
Hat sich ja viel getan, bei Dir, aber so im Großen und Ganzen hast Du doch alles gut geregelt.
:daumen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus2022-->2023 hm... was?
BeitragVerfasst: 16 Apr 2023 17:09 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 08:56
Beiträge: 9011
Wohnort: Mainspitze
Leider musste ich arbeitsbedingt das Gespräch mit der Seelsorgerin absagen ... Bin statt dessen durch die Werkshallen gelaufen und habe Anlagenabbau organisiert. Da werde ich anscheinend besser darin: viel klappt, ich verliere nicht den Überblick, Dienst-Telefon glüht , ich werde schmutzig, bin Abends geschafft aber zufrieden damit.

Jetzt war eine Woche lang mehr Büro Arbeiten angesagt, nächste Woche dann wieder Werkshallen.

Mein Chef wollte mich nächste Woche für zwei Tage mit nach England nehmen: das habe ich abgelehnt, weil es mir zuviel ist , zusätzlich zu den (ab übermorgen dann) zwei Jobs als Baustellenleitung hier, plus Datenmanagement für einen weiteren Auftrag plus die ganzen kleinen arbeiten für die Doku eines vergangenen Projekts und Vorbereitung für die nächsten.

Das Ablehnen dieser Dienstreise hat in mir ein sehr gutes und richtiges Gefühl hinterlassen. :)
Es wäre einfach zu viel gewesen.
Chef hat geschluckt, aber es verstanden, denke ich.

Seit Dienstag bin ich endlich wieder Süßigkeiten frei, hoffentlich klappt das noch eine Weile :) .

Ich bin nicht am Kalorien zählen, sondern lasse weitgehend die Kohlehydrate weg.
Also erstmal Süßigkeiten-frei satt essen.
Fünf und einen halben Tag lang ging es bisher gut.
Mittwoch und Donnerstag habe ich etwas gefroren, hatte zuwenig Energie, also habe ich einfach Mal langsam gemacht.
Ca 1,5 kg sind schon weg, oft fühlt sich der Bauch nun besser an.

Samstag morgen schwimmen hat gut geklappt. :) Ohne Kurzflossen bin ich langsam - mit dann so flott wie die anderen. hm.

Sonntag früh auf die 3 h Radrunde mit Bille und Heidi habe ich einen iso drink mitgenommen, damit mir der wumms nicht ausgeht. Für kurze Touren tut es Tee in der Radflasche, .... Auf der längeren Runde eher nicht.
Hat geklappt. :) ... schöne Runde mit Himmelgrau, genau in dem Wetterloch ohne Regen ;)
____________

Der Artikel hier hat mich schon zum Nachdenken gebracht:
https://genetisches-maximum.de/stoffwechsel/besser-10-untertrainiert-als/?utm_source=Klaviyo&utm_medium=email&utm_campaign=Neues_zu_Glycin_HTML

daraus:
Zitat:
Besser 10 % untertrainiert als …

… 1 % übertrainiert.

Das ist mittlerweile mein Lebensmotto. Stammt aus dem Leistungssport. Übersetzt heißt es, dass es besser ist, dauerhaft etwas unter der eigenen Belastungskapazität zu sein als eine Zeit lang drüber.

Über- und Untertraining verstehen
Leistungssportler, Leistungsdenker oder einfach nur Leistungs-irgendwas (= normale Menschen) wissen, dass ein chronisches 1 % über dem roten Drehzahlbereich für den Sportler Übertraining und für den Büroarbeiter Burnout bedeuten kann.



eigentlich gehts ums Übertraining. Oder um BurnOut. Was laut dem Artikel irgendwie dasselbe ist.
Leider seh ich mich da in einigen Symptomen wieder. Mhm. Nicht gut.
Kommt gut durch den restlichen Sonntag :tomtiger

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2023 - und Spaß
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus2022-->2023 hm... was?
BeitragVerfasst: 18 Apr 2023 22:17 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 08:56
Beiträge: 9011
Wohnort: Mainspitze
Zitat:
Das ist deine Angst. Es ist deine Angst die einen Grund sucht, dein Gehirn fährt GABA komplett herunter um möglichst viele Infos aufzunehmen, deswegen kannst du dich nicht mit den Gedanken anfreunden, dass es keinen echten Auslöser/Grund für den Befinden gibt. Aber das ist der Fall.

Du siehst es wie ein Zuschauer beim Boxen, du sagst, in der 6. Runde wurde der Eine mit einem einzigen Hieb KO Geschlagen, die Laie sieht nicht, dass Niemand in der 6 Runde durch 1 Schlag KO gegangen ist, sondern durch 6 ganze Runden voller Schläge.

Ähnlich ist es bei dir, du kannst natürlich die ganze Schuld auf Corona / Stress / whatever schieben, das ist aber sinnbefreit, da jeder andere Virus, jede andere Krankheit, Infektion, ja jedes andere soziale Ereignis in deinem Leben, dich hätte umhauen können.

Es geht darum dass du keine Stressresistenz mehr hast, wenn man schwach ist, bringt Alles einen um.


hm.

Noch hat es mich nicht umgebracht. Ich habe noch einige Runden des Fights vor mir :)

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2023 - und Spaß
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus2022-->2023 hm... was?
BeitragVerfasst: 21 Apr 2023 06:18 
Offline
Aussenhundantrieb-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 23 Aug 2006 18:28
Beiträge: 8430
Wohnort: nicht auf dieser Welt
Mein gut aussehender, kluger Mann sagt immer: wir haben 100% Kraft und die gilt es einzuteilen. Wir bekommen kein Geld für den Sport und wenn wir es dort übertreiben reißt es uns im gesamten um.

Du weißt ja, ich habe Moritzburg nun für mich abgesagt. Ich arbeite sehr viel und kann wohlfühlTraining machen , aber für einen WK langt es nicht.

:)


Zuletzt geändert von Taunusschnecke am 22 Apr 2023 08:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus2022-->2023 hm... was?
BeitragVerfasst: 21 Apr 2023 20:24 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 08:56
Beiträge: 9011
Wohnort: Mainspitze
Ja, und mit dem bisherigen Basis Training ist deine Entscheidung gegen Moritzburg wahrscheinlich richtig.

Bei 100% bin ich schon lange nicht mehr, vor allem nachmittags bekomme ich oft nicht mehr so gut die Füße vom Boden. Hm....
Wahrscheinlich habe ich schon zuviele runden des Kampfes mit zuviel Einsatz überstanden.
Nun.

Wir sind in Belgien angekommen,die Straßen hier sind hoppelig und sehr hügelig.... Ardennen halt .. belgische Seite der Eifel!

Morgen darf ich hier ca 85 km über die Hügel flitzen....
Etwas mulmig ist mir da schon.

Immerhin bin ich seit Osterdienstag Süßigkeiten-frei und dadurch nun 3 kg leichter ;)

:tomtiger

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2023 - und Spaß
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus2022-->2023 hm... was?
BeitragVerfasst: 22 Apr 2023 21:50 
Offline
Das Jever-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 27 Apr 2005 12:00
Beiträge: 11735
Wohnort: In de Hel van Kasterlee
runningmaus hat geschrieben:
Immerhin bin ich seit Osterdienstag Süßigkeiten-frei und dadurch nun 3 kg leichter ;)

Süßigkeiten-frei ist auf jeden Fall ein guter Ansatz. Wenn das aber der einzige Grund für die 3 kg :daumen sein sollten, dann wären das am Tag 3-4 eingeparte Tafeln Schokolade :oops:.

_________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: runningmaus2022-->2023 hm... was?
BeitragVerfasst: 23 Apr 2023 07:49 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 08:56
Beiträge: 9011
Wohnort: Mainspitze
So, LBL challenge ohne Doping ;) überstanden.
Der prächtige Frühling lenkt ab von heftigen Anstiegen und drängenden Autofahrern und Radlern ....

Da ich in den letzten Monaten viel mit Wassereinlagerungen zu tun hatte , sind bestimmt nur ein Kilo Fett und zwei Kilo Wasser....
Dann sind es weniger schoggi in Tafel oder Häschen Form
;)

es war nicht nur süßkramfrei, sondern auch rel. KH arm - und meist nur zu den Mahlzeiten :lol: ... das macht viel aus.

:tomtiger

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2023 - und Spaß
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 382 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by php.BB © 2000, 2002, 2005, 2007 php.BB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de