emu5.de

Damals war es Triathlon. Heute ist es Emu5.de
Aktuelle Zeit: 25 Sep 2020 06:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Crosser - Kompakt oder zweifach??
BeitragVerfasst: 22 Sep 2011 11:18 
Offline
1. Half-Eiermann Emu
Benutzeravatar

Registriert: 04 Okt 2006 08:34
Beiträge: 13316
Wohnort: Hopfen- und Traubenzentrum am Taunus
Hi

ich brauch mal ne schnelle Hilfe. Kann mir jemand bitte nochmal für Doofe in zwei Sätzen erklären was der Unterschied zwischen Kompakt und Zweifach ist - und welche Vor und Nachteile es bei beiden gibt?

Greez
Steffi

_________________
"...Wenn dein Herz auf dem Wasser liegt, musst du es ja nicht auf der Strasse quälen..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crosser - Kompakt oder zweifach??
BeitragVerfasst: 22 Sep 2011 11:34 
Online
Das Jever-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 27 Apr 2005 11:00
Beiträge: 11363
Wohnort: In de Hel van Kasterlee
Beide haben 2 Kettenblätter.

Kompakt hat 50/34, 2fach im allgemeinen 53/39. 53 braucht man auf dem Crosser nicht wirklich. Bei 50/34 ist der Sprung zu groß, so dass man beim Schalten vorne hinten immer einen Gang mehr korrigieren muss als bei 53/39. Vorteil Kompakt: Du hast einen Gang mehr zur Verfügung, wenn es mal steil wird. Ansonsten finde ich Kompakt einen großen Murks.

Normale Übersetzung ist 46/38 bei echten Crossern. Mit 48/36 vorne und 11-28 hinten hat man eigentlich auch eine ganz gute Bandbreite für steile Stücke und das Brettern auf Waldautobahnen. Das wäre wohl mein Favorit. Wirst du aber bei keinem Rad von der Stange bekommen, auch nicht bei einer Kurbel von der Stange. Da hilft nur Kettenblätter tauschen.

_________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crosser - Kompakt oder zweifach??
BeitragVerfasst: 22 Sep 2011 11:37 
Offline
Das Rennsemmel-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 17 Jan 2005 11:00
Beiträge: 30361
Wohnort: Muria
Es gibt keinen. Kompakt IST Zweifach... ;)

Du meinst vermutlich den Unterschied zwischen Standardkurbel und dem sogenannten Kompakt-Maß und der Dreifach-Kurbel als dritter Variante.

Also:

Standard-Kurbel hat Lochkreis 130mm (Shimano, Campa hat 139mm)
Standard-MTB-Kurbel früher hatte 110mm => damit kleinere Blätter möglich
Ritchey baute 1992 ein MTB mit 9fach-Kranz und zweifach MTB-Kurbel mit 110er LK, Übersetzungsspektrum wie am 3fach Antrieb
Das nutzten dann widerum die Crossfahrer, um die oftmals zu großen Übersetzungen anzupassen und schließlich auch die Straßenfahrer, die nicht die Monsterschenkel haben (wobei ich in der Schweiz jetzt deutlich mehr Dreifachgetriebe gesehen haben als Kompaktkurbeln).

Wenn Du jetzt also einen Cross ausstatten willst, dann ist die Frage, welche Übersetzungen Du wirklich brauchst. Ich fahre 46/34 mit 12-27 und komme so gut wie nie in die Verlegenheit, ins Leere zu treten, weil der größte Gang nicht reicht. Umgekehrt würde ich mit dieser Kombi in den Bergen im Gelände vermutlich hin und wieder an meine Grenze stoßen.

Dreifach ist für mich aber immer der schlechteste Kompromiss wegen der Einstellerei, Kettenlinie, Schleifen am Umwerfer etc.

Hülft das?

_________________
Weiteratmen - DAS ist der Trick!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crosser - Kompakt oder zweifach??
BeitragVerfasst: 22 Sep 2011 11:40 
Offline
Das Rennsemmel-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 17 Jan 2005 11:00
Beiträge: 30361
Wohnort: Muria
Thorsten hat geschrieben:
Ansonsten finde ich Kompakt einen großen Murks.

So unterschiedlich ist das...

Kompakt hat den großen Vorteil des großen Spektrums an Standard-MTB-Kettenblättern. Alles was 110er-LK hat, paßt da dran. Kannst also auch einigermaßen problemlos 44/32 oder 47/35 fahren oder sonst was, das der persönlichen Vorliebe am besten paßt.

Ach ja, @Kampa: Schaltwerk mit mittellangem Käfig ist dann allerdings Pflicht.

_________________
Weiteratmen - DAS ist der Trick!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crosser - Kompakt oder zweifach??
BeitragVerfasst: 22 Sep 2011 12:01 
Offline
Die Emu-Maus
Benutzeravatar

Registriert: 14 Jun 2010 07:56
Beiträge: 8295
Wohnort: Mainspitze
Hi Campa :)

Bei dem normalen 2fach ist die Übersetzung so, daß jemand mit sowenig Wums wie ich im Bein ;) hin und wieder Schieben muss, weil der kleinste Gang zum klettern einfach nicht langt.
Dabei gilt vom Maschinenbau her (mein Zeitfahrrad beweist es): je mehr Zähne im Eingriff, umso runder schnurrt es... daher läuft das ganz große Blatt einfach schön :) aber eben nur ohne Berg für mich... :)

(Bei 3 fach dagegen ist der kleinste Gang so, daß ich sogar 20% hochradeln kann, irgendwie.
Dafür ist es schwerer und uneleganter ;) )

Mit der Compact ist ein Kompromiss gefunden: Klettergänge sind vorhanden, Gewicht ist wie 2fach. ....
Sie hat aber nicht den Prestige-Wert für die Kerle wie eine normale 2fach :blush
:tomtiger

_________________
Leidenschaft meistert jede Krise. Est-ce qu'il sont fous, les français?
aktuell 2019: Lauf nach Mainz und zu den Wikingern
und was davor geschah... runningmaus 2012: Kopf hoch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crosser - Kompakt oder zweifach??
BeitragVerfasst: 22 Sep 2011 12:07 
Online
Das Jever-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 27 Apr 2005 11:00
Beiträge: 11363
Wohnort: In de Hel van Kasterlee
drullse hat geschrieben:
Thorsten hat geschrieben:
Ansonsten finde ich Kompakt einen großen Murks.

So unterschiedlich ist das...

Kompakt hat den großen Vorteil des großen Spektrums an Standard-MTB-Kettenblättern. Alles was 110er-LK hat, paßt da dran. Kannst also auch einigermaßen problemlos 44/32 oder 47/35 fahren oder sonst was, das der persönlichen Vorliebe am besten paßt.

Ach ja, @Kampa: Schaltwerk mit mittellangem Käfig ist dann allerdings Pflicht.

Du hast es ja deutlich detaillierter ausgeführt als ich es für Kampa mit ihren aktuellen Kaufabsichten getan habe. Ich habe Kompakt auf die "Regalware" mit 50/34 und LK 110 reduziert und damit ist sie (für den Gebrauch durch mich ;)) weiterhin Murks. Gegen eine gepimpte Kurbel mit LK 110 lässt sich natürlich nichts sagen.

_________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crosser - Kompakt oder zweifach??
BeitragVerfasst: 22 Sep 2011 12:21 
Offline
Seinen Benutzerrang nicht kennendes Emu
Benutzeravatar

Registriert: 08 Sep 2011 16:20
Beiträge: 2419
Wenn du hauptsächlich flach fährst nimm 2-fach ,und nur wenn du oft in die Berge fährst würd ich compakt nehmen.
Ich hab compakt auf dem RR und es nervt wenn man ins bodenlose schaltet :toblerone

_________________
Alles wird gut!


Zuletzt geändert von triahörnchen am 22 Sep 2011 12:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crosser - Kompakt oder zweifach??
BeitragVerfasst: 22 Sep 2011 12:26 
Offline
Mädchen-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 28 Jul 2008 16:36
Beiträge: 9325
Wohnort: Area 51
Also ich würde 3fach nehmen, aber ich hab ja auch keine Ahnung... :lookaroun:

Meine 3fach (Shimano 105er Kurbel mit Ultegra Umwerfer) hat immer sauber geschaltet und war ein Segen in den Bergen wie in der Ebene.
Deswegen kommt sie auch wieder an mein neues RR.

Und komm mir jetzt bitte keiner mit Gewicht... :roll:

_________________
"Training ist kein Ponyschlecken !"

"Realität ist immer ein Kompromiss..."

"Prepare for the worst-and enjoy every moment of it !" Col. Chris Hadfield


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crosser - Kompakt oder zweifach??
BeitragVerfasst: 22 Sep 2011 12:31 
Offline
Das Rennsemmel-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 17 Jan 2005 11:00
Beiträge: 30361
Wohnort: Muria
la_gune hat geschrieben:
Also ich würde 3fach nehmen, aber ich hab ja auch keine Ahnung... :lookaroun:

Meine 3fach (Shimano 105er Kurbel mit Ultegra Umwerfer) hat immer sauber geschaltet und war ein Segen in den Bergen wie in der Ebene.
Deswegen kommt sie auch wieder an mein neues RR.

Und komm mir jetzt bitte keiner mit Gewicht... :roll:

Nee, Gewicht ist bei uns Möpsen eh kein Thema.

Du hast aufgrund der Überschneidungsthematik mit der Dreifachkurbeln in der Regel auch nicht mehr Gänge zur Verfügung als mit intelligent gestufter 2-Fach-Kurbel.

_________________
Weiteratmen - DAS ist der Trick!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crosser - Kompakt oder zweifach??
BeitragVerfasst: 22 Sep 2011 12:33 
Offline
Urmel-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 25 Nov 2010 13:30
Beiträge: 7973
Wohnort: am liebsten in Südfrankreich...
Mal ganz doof gefragt: kann ich nicht ein "Maria-Hilf-Ritzel" montieren und dann auch mit 2-fach prima die Berge hochfahren?! :???:

_________________
swim, bike, run, eat, drink, fun - ich liebe alles!

Mitlesen, leiden, lachen und lästern: Urmels Alltags- und Trainingsgeschichten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crosser - Kompakt oder zweifach??
BeitragVerfasst: 22 Sep 2011 12:35 
Offline
Das Rennsemmel-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 17 Jan 2005 11:00
Beiträge: 30361
Wohnort: Muria
crema-catalana hat geschrieben:
Mal ganz doof gefragt: kann ich nicht ein "Maria-Hilf-Ritzel" montieren und dann auch mit 2-fach prima die Berge hochfahren?! :???:

Klar kannste. Was darf's denn sein? 29er, 32er oder doch 34er Ritzel?

In dem Fall brauchst Du dann auf jeden Fall ein anderes Schaltwerk und die Übersetzungssprünge im Ritzelpaket werden unter Umständen so groß, dass Dir zwischendrin die Gänge fehlen.

_________________
Weiteratmen - DAS ist der Trick!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crosser - Kompakt oder zweifach??
BeitragVerfasst: 22 Sep 2011 12:36 
Offline
Urmel-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 25 Nov 2010 13:30
Beiträge: 7973
Wohnort: am liebsten in Südfrankreich...
drullse hat geschrieben:
crema-catalana hat geschrieben:
Mal ganz doof gefragt: kann ich nicht ein "Maria-Hilf-Ritzel" montieren und dann auch mit 2-fach prima die Berge hochfahren?! :???:

Klar kannste. Was darf's denn sein? 29er, 32er oder doch 34er Ritzel?

In dem Fall brauchst Du dann auf jeden Fall ein anderes Schaltwerk und die Übersetzungssprünge im Ritzelpaket werden unter Umständen so groß, dass Dir zwischendrin die Gänge fehlen.


Warum ist immer alles so kompliziert, wenn es um Fahrräder geht? :cry :cry :cry

_________________
swim, bike, run, eat, drink, fun - ich liebe alles!

Mitlesen, leiden, lachen und lästern: Urmels Alltags- und Trainingsgeschichten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crosser - Kompakt oder zweifach??
BeitragVerfasst: 22 Sep 2011 12:39 
Offline
Das Rennsemmel-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 17 Jan 2005 11:00
Beiträge: 30361
Wohnort: Muria
crema-catalana hat geschrieben:
drullse hat geschrieben:
crema-catalana hat geschrieben:
Mal ganz doof gefragt: kann ich nicht ein "Maria-Hilf-Ritzel" montieren und dann auch mit 2-fach prima die Berge hochfahren?! :???:

Klar kannste. Was darf's denn sein? 29er, 32er oder doch 34er Ritzel?

In dem Fall brauchst Du dann auf jeden Fall ein anderes Schaltwerk und die Übersetzungssprünge im Ritzelpaket werden unter Umständen so groß, dass Dir zwischendrin die Gänge fehlen.


Warum ist immer alles so kompliziert, wenn es um Fahrräder geht? :cry :cry :cry

Isses ja nicht. 53/39 und 11-23 montieren und ordentlich trainieren. Mehr brauchts nicht.

:D

_________________
Weiteratmen - DAS ist der Trick!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crosser - Kompakt oder zweifach??
BeitragVerfasst: 22 Sep 2011 12:56 
Offline
Sauna-Emu

Registriert: 11 Aug 2010 08:58
Beiträge: 19714
Hallo Kampa,

wenn DU beim Nikolaus-Duathlon alle fertig machen willst, brauchst Du zweifach.
:yo: :yo: :yo: :yo:

:tomtiger
Wagnerli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crosser - Kompakt oder zweifach??
BeitragVerfasst: 22 Sep 2011 13:05 
Online
Das Jever-Emu
Benutzeravatar

Registriert: 27 Apr 2005 11:00
Beiträge: 11363
Wohnort: In de Hel van Kasterlee
drullse hat geschrieben:
crema-catalana hat geschrieben:
Warum ist immer alles so kompliziert, wenn es um Fahrräder geht? :cry :cry :cry

Isses ja nicht. 53/39 und 11-23 montieren und ordentlich trainieren. Mehr brauchts nicht.

:D

+1 :applaus - fehlende Form wird durch Kompaktkurbeln ersetzt oder wie war das?

_________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by php.BB © 2000, 2002, 2005, 2007 php.BB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de